Alles im grünen Bereich

cyclepor rapid® 160 / 400 / 600

Ausgleichsschüttung mit wärmedämmenden Eigenschaften

Beschreibung und Anwendungsbereich

FISCHER cyclepor rapid® ist ein staubfreies EPS Granulat mit einem speziellen Additiv oberflächenbehandelt und das Ausgangsmaterial für die Herstellung zementgebundener Schüttungen mit wärmedämmenden sowie trittschalldämmenden Eigenschaften vom Typ cyclepor® 160, cyclepor® 400 und cyclepor® 600.

cyclepor rapid® 160 / 400 / 600 ist ein pumpfähiges Füllmaterial für Ausgleichschichten im Innen- und Außenbereich mit vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten wie zum Beispiel:

  • Ausgleichschüttungen auf Dachböden, Holzbalken-, Gewölbe- und Betondecken
    mit speziellen statischen Anforderungen
  • Unterkonstruktionen von normalen Fußbodenaufbauten (z.B. Estrichen)
  • Unterkonstruktionen von speziellen Fußbodenaufbauten im Industrie und Gewerbebau
  • Isolierung mit wärmedämmenden Eigenschaften für Industrieböden, Supermärkte, Schwimmbäder, Flachdächer und Asphaltböden
  • Ausgleich von Unebenheiten, sowie bei Leitungen und Rohren auf Rohdecken
  • Frostkoffer für Wegebau sowie frostsicherer Unterbau für Terrassen, Wintergärten etc.

Erfahren Sie mehr auf:

Vorteile

  • leichte Verarbeitung
  • optimaler Höhenausgleich
  • wärmedämmende Eigenschaften
  • frostbeständig
  • wasserunempfindlich
  • geringes Gewicht
  • schwer entflammbar

Eigenschaften

cyclepor rapid® besteht aus einem EPS Recyclingprodukt (EPS – Mahlgut in abgestimmter Sieblinie) und einem integrierten hochwirksamen Additiv. cyclepor rapid® wird mit Zement (CEM I 42,5 R,N; CEM II A-LL 42,5 R,N) und sauberem Anmachwasser zur Herstellung von homogenen Ausgleichschichten mit trittschall- und wärmedämmenden Eigenschaften vom Typ cyclepor® 160, cyclepor® 400 und cyclepor® 600 verwendet. Diese sind schnell härtende, hydraulisch gebundene Ausgleichschichten, welche bei fachgerechtem Einbau nach einem Tag begehbar sind und mit nachfolgenden Fußbodenkonstruktionen versehen werden können. (Restfeuchtemessung erforderlich, Material und Raumtemperatur 20ºC / 65% relative Luftfeuchte, niedrigere Temperaturen können zu Verzögerungen führen)

Verarbeitung

cyclepor® 160 / 400 / 600 kann in erdfeuchter Konsistenz mit allen geeigneten Druckluft-, Misch- und Fördermaschinen hergestellt und gefördert werden. Die Verarbeitung erfolgt auf die gleiche Art und Weise wie herkömmlicher Zementestrich, ein Verdichten ist jedoch nicht erforderlich.

* Der HBCD-Gehalt der Produkte liegt unter dem in der EU POP-Verordnung (Verordnung EU 2016/293 vom 01.03.2016) für Neuware und Neuware aus Recycling festgelegten Grenzwert von 100 mg/kg HBCD. Gültig ab 22.03.2016. Mehr erfahren