Alles im grünen Bereich

airpop®

Styropor hat einen neuen Namen

Expandiertes Polystyrol, in Europa besser bekannt als Styropor oder Styrofoam, heißt jetzt airpop®. Ein ganzer Industriezweig in Europa tritt nun einheitlich auf - mit einem Namen, den jeder sofort versteht. Die Marke airpop® kommt direkt auf den Punkt und macht deutlich, welche Vorzüge das Material eigentlich hat. Nämlich Luft. 98 % Prozent Luft, um genau zu sein.

Hintergrund

EUMEPS führt einen einheitlichen europäischen Markennamen für EPS ein, der dazu beitragen soll, das Image des Materials sowie von Kunststoffen allgemein zu verbessern.

Der neue Name airpop® engineered air wurde entwickelt, damit die Branche europaweit mit einer Sprache spricht und in dem Maße wahrgenommen wird, wie es der Größe der Branche und deren wirtschaftlicher Bedeutung entspricht. Außerdem will sich die Industrie gegenüber Wettbewerbern besser positionieren.

Die Marke ist dabei vor allem auf den Endverbraucher ausgerichtet, der immer stärker auch Einkaufsentscheidungen der Industrieunternehmen beeinflussen kann. Dies gilt mittlerweile sowohl für das Verpackungs- als auch das Baugeschäft.

Fakten

  • airpop® besteht zu 98% aus Luft.
  • Kunststoff wird auf das 50-fache seines Volumens ausgedehnt.
  • airpop® ist leicht und gleichzeitig sehr stabil.
  • Bestes Verpackungsmaterial für sensible Güter wie Medikamente,
  • frisches Obst, frischen Fisch und sogar Organe.
  • airpop® lässt sich bis zu sieben Mal recyceln.

Bequem, gemütlich, behaglich, heimelig, angenehm: So kann sich nur ein perfekt isoliertes Haus anfühlen. Mit 98 % Luft.

Kein anderes Material außer airpop® isoliert Ihr Haus so gut und senkt dabei Ihren Energieverbrauch um 50 %. Das bedeutet weniger Energiekosten, um im Sommer das Haus angenehm kühl zu halten und weniger Heizkosten im Winter. Ihre Füße werden sich bedanken. Alles in allem sorgt airpop® für ein angenehmes und effizientes Zuhause.

Was Sie hier sehen, war mal ein Fahrradhelm, eine Kühlbox, ein Schutz für Ihren Fernseher, eine Pizza-Lieferbox und ein Kindersitz. Alles aus 98 % Luft.

airpop® lässt sich durch seine einzigartige Beschaffenheit in jede nur erdenkliche Form bringen. Weil es leicht handzuhaben und formbar ist, bietet es unzählige Anwendungsmöglichkeiten im Bereich Schutz und Isolierung. Vor allem in Sachen Nachhaltigkeit setzt airpop neue Maßstäbe. Denn es lässt sich bis zu sieben Mal recyceln.

Was die Köpfe unserer Kinder schützt, kann auch alles andere schützen. Mit 98 % Luft.

airpop® ist die cleverste Lösung, um Wertvollem den bestmöglichen Schutz zu bieten. Wie zum Beispiel bei Helmen und Kindersitzen. airpop® ist leicht und gleichzeitig sehr stabil. Das macht airpop® auch zum besten Verpackungsmaterial für sensible Güter, wie Medikamente, frisches Obst, frischen Fisch und sogar Organe.

Entdecken Sie mehr unter www.air-pop.de